Übersetzer/Translator:

Archiv:

Je schöner und voller die Erinnerung
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual
der Erinnerung in die stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie ein Stachel
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

D. Bonhoeffer

 

In aufrichtiger Trauer nehmen wir Abschied von

Prof. Dr. phil. Horst Hörner

der am 20. September 2001 im 68. Lebensjahr verstorben ist.

Sein großes Engagement galt über viele Jahre dem Weltbund, dem er mehrjährig als Präsident vorstand. Er hat den Kampf gegen seine schwere Erkrankung mit großer Zuversicht und Kraft geführt. Horst Hörner war nicht nur ein anerkannter Wissenschaftler, sondern er war immer menschliches Vorbild, ein vom Humanismus geprägter Mensch.
Er wird uns unvergessen bleiben.

Prof. Dr. phil. Dr. h.c. mult. Gerd-Bodo von Carlsburg, Präsident.

Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Röhrs, Ehrenpräsident.

Prof. Dr. Albrecht Abele, Schatzmeister.

Partner des Weltbundes