WEE-WEF : Weltbund für Erneuerung der Erziehung - World Education Fellowship
Wir sind umgezogen! Die neue Seite erreichen Sie unter: http://wef-wee.net/de/index.php
Diese Homepage wird nicht mehr gepflegt.
Bitte erneuern Sie ihre Bookmarks.



6. Literaturverzeichnis:

Alphei, Hartmut: Erziehung in Verantwortung von der Geschichte. Die Odenwaldschule im Nationalsozialismus. In: Schulerfahrungen- Lebenserfahrungen. Anspruch und Wirklichkeit von Bildung und Erziehung heute, Bd. 31, hrsg. von Helmut Arndt/ Henner Müller-Holtz. Frankfurt am Main, 1996, S.98-118.

Cassirer, Henry R.: Schule als Vorbereitung auf eine sich ständig schneller wandelnde Welt. In: Schulerfahrungen- Lebenserfahrungen. Anspruch und Wirklichkeit von Bildung und Erziehung heute, Bd. 31, hrsg. von Helmut Arndt/ Henner Müller- Holtz. Frankfurt am Main, 1996, S.93-97.

Cohn, Ruth (1997): TZI in der Ecole d'Humanite'. In: Ruth Cohn; Christina Terfurth (Hg.): Lebendiges Lehren und Lernen. TZI macht Schule. Stuttgart. S. 60-74.

Cohn, Ruth C./ Farau, Alfred: Gelebte Geschichte der Psychotherapie. Zwei Perspektiven. Stuttgart 1991.

Cohn, Ruth C./Klein, Irene: Großgruppen gestalten mit Themenzentrierter Interaktion. Ein Weg zur lebendigen Balance zwischen Einzelnen, Aufgaben und Gruppe. Mainz, 1993.

Cohn, Ruth C.: Von der Psychoanalyse zur themenzentrierten Interaktion. Von der Behandlung einzelner zu einer Pädagogik für alle, 8. Aufl. Stuttgart, 1988.

Cohn, Ruth: Es geht ums Anteilnehmen. Perspektiven der Persönlichkeitsentfaltung in der Gesellschaft der Jahrtausendwende. Freiburg 1989

Cohn, Ruth: Von der Psychoanalyse zur Themenzentrierten Interaktion. Stuttgart 1992 (11. Auflage)

Freudenreich, Dorothea: Gruppendynamik und Schule. Darmstadt 1986. S. 59-80

Grunder, Hans- Ulrich: Paul Geheeb und die Ecole d'Humanité in der Schweiz. In : Bildung und Erziehung, 40. Jg., Heft 4, S.379-392, 1987.

Langmaak, Barbara: Themenzentrierte Interaktion. Einführende Texte rund ums Dreieck. Weinheim 1996 (3. korrigierte Auflage)

Näf, Martin: Die Ecole d'Humanite' in Goldern - der Neubeginn Geheebs. In: Röhrs: Die Schulen der Reformpädagogik heute. Düsseldorf 1986, S. 10 1- 112

Schönfeld, Maren/ Sommer, Mona (1997): TZI in der Schule. Beispiele aus dem Unterricht. In: Themenzentrierte Interaktion, Jg. 11, H. 1, S. 50-56.

École d'Humanité
& TZI


HP: École d'Humanité


Inhaltsverzeichnis:

1. Einleitung

2. Das Modell der Themenzentrierten Interaktion

2.1 Anliegen der Themenzentrierten Interaktion

2.2 Methodik
2.2.1 Das Prinzip der dynamischen Balance
2.2.2 Das Ich
2.2.3 Das Wir
2.2.4 Das Es
2.2.5 Der Globe

2.3 TZI- Axiome
2.3.1 Existentiell- anthropologisches Axiom
2.3.2 Ethisch- soziales Axiom
2.3.3 Pragmatisch- politisches Axiom

2.4 Die Postulate
2.4.1 Das erste Postulat
2.4.2 Das zweite Postulat

3. Paul Geheeb und die Ecole d'Humanité in der Schweiz

3.1 Von der Odenwaldschule zur Ecole d'Humanité

3.2 Erziehung zum Frieden. Koedukation, Schülermitbestimmung und Demokratie, Internationalität
3.2.1 Die Erziehung zum Frieden
3.2.2 Koedukation
3.2.3 Schülermitbestimmung und Demokratie
3.2.4 Internationalität

3.3 Die Ecole d'Humanité heute- eine enorm politische Schule
3.3.1 Das Kurssystem
3.3.2 Individualisierender Lehrplan
3.3.3 Familiensystem

4. Ruth Cohns Arbeit in der Ecole d'Humanité

4.1 Die Entscheidung, in der Ecole d'Humanité zu arbeiten
4.2 Der erste Eindruck

4.3 Ruth Cohn TZI- Arbeit
4.3.1 Die Bearbeitung des Dachthemas: Tradition, Reformation in der Ecole
4.3.2 Die Veranstaltung eines Drei- Tage- Workshops
4.3.3 Ecole d'Humanité- eine TZI- Schule?
4.3.4 Armin Lüthi über Ruth Cohns Arbeit

5. Schlußwort

6. Literaturverzeichnis