„arbeiten.sprechen.spielen.feiern“

cropped-ehs-logo.jpg

„Vom

19. September bis zum 5. Oktober 2016

zeigt die Evangelische Hochschule Dresden (ehs) in ihren Räumen auf der Dürerstraße 25 die Ausstellung „arbeiten.sprechen.spielen.feiern“. Die Praxis der Reformpädagogik im 20. Jahrhundert“. Anhand von 28 historischen Fotografien soll ein kritischer Blick auf die Praxis der Reformpädagogik im 20. Jahrhundert geworfen und Impulse für die eigene Beschäftigung mit diesen Ansätzen gegeben werden. Die Ausstellung ist ein unter der Leitung von Dr. Lars Förster realisiertes Projekt der Professur Schulpädagogik der Primarstufe des Zentrums für Lehrerbildung an der Technischen Universität Chemnitz.“

Quelle: idw-online.de

m e h r