Berlin Rebel High School

Sehr geehrte Damen und Herren,

unser neuer Kino-Dokumentarfilm BERLIN REBEL HIGH SCHOOL wird am 11. Mai bundesweit im Kino starten.

Er handelt von einem einzigartigen Schulprojekt: Ein Gymnasium, das von seinen eigenen Schülerinnen und Schülern verwaltet wird. Ohne Noten, ohne Leistungsdruck und Zwang organisieren sie ihre Schule selbst – und das erfolgreich, seit über 40 Jahren.

Der Film ist als bester Dokumentarfilm für den Deutschen Filmpreis 2017 nominiert und erhielt das Prädikat „besonders wertvoll“ von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden.

BERLIN REBEL HIGH SCHOOL eignet sich sehr gut als Diskussionsgrundlage über unser Schulsystem und bietet den Schüler*innen eine wichtige Möglichkeit ihren Schulalltag zu reflektieren.

Darüber hinaus gibt der Film einen spannenden Einblick in das Leben dreier ehemaliger Schulabbrecher und zeigt, wie viel Potential in jedem einzelnen Menschen steckt, wenn das schulische Umfeld stimmt.

Auch für Lehramtsstudierende und Lehrer*innen eignet sich BERLIN REBEL HIGH SCHOOL als Anschauungsobjekt. Aus diesem Grund würden wir uns freuen, wenn Sie den Film schon im Vorfeld in Ihren Verteiler nehmen und bekannt machen.

Herzliche Grüße,

Alexander Kleider
(Regisseur)

zum Trailer

zum Kino-Weckservice !kostenlos!

zur Webseite

Schreibe einen Kommentar